Dr. Lorenzo Matthaei

Dr. Lorenzo Matthaei ist Gründungspartner von FINKENHOF und seit 2006 als Rechtsanwalt in Deutschland zugelassen. Der Fokus seiner rechtlichen Beratung liegt auf dem Insolvenzrecht. Er unterstützt seine Mandanten dabei, Unternehmen in der Krise zu sanieren und Werte zu erhalten.

Darüber hinaus berät Dr. Matthaei Organe von Kapitalgesellschaften (Geschäftsführer, Vorstände und Aufsichtsräte) im
Hinblick auf ihre Rechte und Pflichten in anspruchsvollen Sondersituationen. Weiterhin erstellt er Sanierungskonzepte und Insolvenzpläne für Eigenverwaltungs- bzw. Schutzschirmverfahren (ESUG-Verfahren) und führt diese in Kooperation mit dem bestehenden Management durch.

Vor der Gründung von FINKENHOF arbeitete Dr. Matthaei mehrere Jahre für die Anwaltskanzlei  WELLENSIEK. Davor war er als Rechtsanwalt bei Clifford Chance tätig und promovierte an der Universität Jena.

Dr. Matthaei spricht Deutsch und Englisch.

  • Insolvenzrecht
  • Gesellschaftsrecht
Seit 2015 Rechtsanwalt bei FINKENHOF, Frankfurt am Main
2009 – 2015 Rechtsanwalt bei WELLENSIEK, Frankfurt am Main
2007 – 2009 Rechtsanwalt bei Clifford Chance, Frankfurt am Main
2006 – 2008 Promotion zum Dr. jur. (Universität Jena)
2003 – 2005 Rechtsreferendariat beim Oberlandesgericht Celle, Zweites Staatsexamen
1998 – 2003 Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Heidelberg und Berlin, Erstes Staatsexamen
  • Sanierung eines mittelständischen Konzerns durch Insolvenzplan im Rahmen eine Schutzschirmverfahrens
  • Beratung der Gesellschafter eines international tätigen Konzerns bei der außergerichtlichen Sanierung
  • Beratung verschiedener strategischer Unternehmen und Finanzinvestoren bei Unternehmenskäufen aus der Krise und Insolvenz
Dr. Lorenzo Matthaei
Rechtsanwalt

Ulmenstraße 23-25
D – 60325 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (0) 69 / 71 91 83 7 – 0
Mobil: +49 (0)172 6222623
lorenzo.matthaei@finkenhof.de